Wärmezähler F90U3 Qp2,5 DN20 130mm

193,98 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Tage*

  • 31250013
  • 4251555825051
  • 1 kg
  • Paketdienst
  • zahlart-paypal
    zahlart-klarna
    zahlart-mastercard
    zahlart-visa
    zahlart-rechnung
    zahlart-lastschrift
    zahlart-vorkasse

  • Durch die täglich neu in Kraft tretenden Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 Virus und der daraus resultierenden Folgen für das öffentliche Leben, kann es vorkommen, dass sich die Zustellung Ihrer Bestellung mitunter erheblich verzögert.
    Beachten Sie bitte, dass Zustellungen in gesperrte Regionen und in das Ausland unter Umständen gar nicht durchgeführt werden können.
    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  Alle Leistungsmerkmale auf einen Blick Abnehmbares Rechenwerk mit 0,85 m... mehr
Produktinformationen "Wärmezähler F90U3 Qp2,5 DN20 130mm"

 

Alle Leistungsmerkmale auf einen Blick

  • Abnehmbares Rechenwerk mit 0,85 m Kabellänge und Wandhalter
  • Rückfluss- und Lufterkennung
  • Integrierte optische Schnittstelle
  • Freier Steckplatz für Erweiterungsmodul
  • Erweiterungsmodul und 230VAC Netzteil vor Ort nachrüstbar
  • Unidirektionaler wireless M-Bus (868 MHz) über nachrüstbares Erweiterungsmodul
  • Auswechselbare Batterie
  • Anschluss an 230V AC Netzspannung über optional erhältliches Netzteil möglich
  • Einbaulage: horizontal oder vertikal
  • Vorlauf / Rücklauf einstellbar
  • Einheit der Energie MWh oder kWh einstellbar
  • 15 Monats- und Halbmonatswerte über Anzeige auslesbar
  • 24 Monats- und Halbmonatswerte über optische Schnittstelle oder M-Bus auslesbar
  • Frei wählbarer Jahresstichtag
  • Speicherung der Maximalwerte von Durchfluss und Leistung
  • Messgenauigkeit: Klasse 2
  • Schutzklasse: IP65

 


 

Eichung 2020 - gültig bis 2025

Geeignet für Wohnungsgrößen bis 300 m2
Messprinzip: Ultraschall
Nenndurchfluss Qp: 2,5 m3/h
Anschlussgewinde: 1 Zoll flachdichtend
Nennweite / Baulänge: 20 mm / 130 mm

CE M 20

 

 


 

Auswechselbare Batterie

Der F90U3 ist für eine optimale Energieausnutzung ausgelegt.
Deshalb hält die integrierte Batterie bis zu 10 Jahre, bevor sie endgültig entladen ist. Da Wärmezähler die zu Abrechnungszwecken genutzt werden bereits nach 5 Jahren erneuert werden müssen, braucht man in der Regel nicht über einen Batteriewechsel nachzudenken.
Es gibt jedoch auch Anwendungen bei denen die Batterie stärker beansprucht wird, wie z.B. eine erhöhte Temperaturbelastung, häufiges Auslesen über die optische Schnittstelle oder über eine installierte Steckkarte. In diesen Fällen kann sich die Batterie schneller entladen, was in der Vergangenheit dazu führte, dass der komplette Zähler ausgetauscht werden musste.
Das ist dank der abnehmbaren Oberschale des Rechenwerks und der auswechselbaren Batterie nun nicht mehr nötig.

 


 

Steckplatz zur optionalen Erweiterung

Jeder F90U3 Wärmezähler ist nicht nur mit einer optischen Schnittstelle ausgerüstet, sondern besitzt auch einen Steckplatz für unterschiedliche Erweiterungsmodule. So kann der Zähler bei Bedarf auch noch nachträglich mit einem Funkmodul, einem Impulsausgang oder mit einer M-Bus-Schnittstelle ausgerüstet werden. Das ist vor allem dann interessant, wenn man Zähler austauschen muss. Hier kann das Erweiterungsmodul aus dem alten Zähler einfach in den neuen Eingebaut werden.

 

 

 

F90U3 - kostengünstig und exakt Messen.
Vielseitig einsetzbar - Kompakt - Erweiterbar - Zuverlässig

 

Der F90U3 – kompakt, robust, vielseitig einsetzbar

Der F90U3 ist für alle gängigen Einbaustellen geeignet und dient der exakten Erfassung von Energie-Verbrauchsdaten und Volumenströmen. Überwiegend werden Ultraschall-Wärmezähler in Heizungsanlagen verwendet, etwa als Wohnungszähler für die Wärmemengenmessung in Mehrparteienhäusern sowie als Mehrbereichszähler. Wärmezähler mit Ultraschall haben dabei zwei entscheidende Vorteile: Sie sind sehr genau und extrem langlebig. Da keine mechanischen Teile dem Wasser ausgesetzt sind, gehören Verschmutzung oder Korrosion der Vergangenheit an. Dank seiner kompakten Bauweise und der frei wählbaren Einbaulage (vertikal oder horizontal) eignet sich der F90U3 besonders gut für Installationen mit wenig Platz und Bewegungsspielraum.

Erweiterungsmöglichkeiten des Wärmemengenzählers

Der F90U3 verfügt über ein abnehmbares Rechenwerk mit einem 0,85 m langen Verbindungskabel zum Durchflusssensor und einem integrierten Wandadapter; das bedeutet, Sie können den Durchflusssensor ohne das Rechenwerk installieren und die Anzeige an einer besser zugänglichen Stelle an der Wand anbringen. Das Rechenwerk kann vor Ort nachträglich mit unterschiedlichen Erweiterungsmodulen (wireless M-Bus*, wireless M-Bus mit 3 Impulseingängen, M-Bus, M-Bus mit 3 Impulseingängen, 2 Impulsausgänge) und mit einem Spannungsnetzteil** ausgerüstet werden. Die im Lieferumfang enthaltene Batterie ist ausgelegt für eine Betriebsdauer von 10 Jahren und kann bei Bedarf gewechselt werden.
Alle F90 Wärme- und Kältezähler verfügen über eine integrierte optische Schnittstelle, über die der Zähler, mit Hilfe der Software "Device Monitor" und einem separat erhältlichen USB-Optokopf, konfiguriert und ausgelesen werden kann. Über diese Zusatzmodule ist es auch möglich, Verbrauchswerte der letzten 24 Monate auszulesen, über die Anzeige des Zählers erhalten Sie die Daten der zurückliegenden 15 Verbrauchsmonate.

* wireless M-Bus auf der Frequenz 868 MHz; Verschlüsselung nach OMS 3.0.2 oder 4.0.1
** 230VAC Netzspannung

 

Weiterführende Links zu "Wärmezähler F90U3 Qp2,5 DN20 130mm"
Abmessungen Spezifikationen F90U3 Nenndurchfluss Qp: 2,5 m 3 /h Druckverlust bei Qp:... mehr

Abmessungen

abmessungen_f90u3-25-35.jpg

Spezifikationen F90U3

Nenndurchfluss Qp:2,5 m3/h
Druckverlust bei Qp:115 mbar
Anlauf Volumenstrom:12 l/h
Dynamikbereich Qi/Qp:1 : 100
Anschlussgewinde:1 Zoll flachdichtendes Aussengewinde
Leitungslänge Rechenwerk zu Volumenmessteil:0,85 m
Gewicht:0,8 kg

Technische Daten Rechenwerk F90U3
EG-Baumusterprüfbescheinigung DE-16-MI004-PTB025

Schutzklasse:IP65
Display:LCD; 8 Ziffern und Sonderzeichen
Energieanzeige:bis zu 3 Nachkommastellen
Einheiten:MWh - kW - m³ - m³/h
Optional: kWh - GJ - l - l/h - MW - MMBTU - Gcal
Schnittstellen:Optische Infrarotschnittstelle und 1 freier Steckplatz für Optionsmodule
Optionsmodule:M-Bus inkl. 3 Impulseingänge; wireless M-Bus inkl. 3 Impulseingänge; 2 Impulsausgänge für Energie und Volumen
Versorgungsspannung:3V Lithium-Metall-Batterie (auswechselbar)
Optional: 230V AC Spannungsnetzteil mit Pufferbatterie und 24V AC Spannungsnetzteil mit Pufferbatterie
Lebensdauer Batterie:Bei eingeschränkter Anzahl an Funktelegrammen und ohne Impulsausgang ausgelegt für 10 Jahre; sonst 6 + 1 Jahre
Datenspeicher:Festspeicher (EEPROM)
Stichtage:frei wählbarer Jahresstichtag; 15 Monats- und Halbmonatswerte über Display; 24 Monats- und Halbmonatswerte über optische Schnittstelle oder M-Bus
Tarifregister:2 individuell einstellbare Tarifregister
Speicherung Maximalwerte:Durchfluss und Leistung
Temperaturbereich:0...150°C (Wärme)
0...50°C (Kälte)
Umgebungstemperatur:5...55°C bei 95% rF
Temperaturdifferenz:3...100 K (Wärme)
3...50 K (Kälte)
Minimale Temperaturdifferenz:> 0,05 K
Auflösung der Temperatur:0,01 K
Messzyklus Temperatur:Dynamisch 2 und 60 Sekunden
Maße:75 x 110 x 34,5 mm (H x B x T)

Technische Daten Temperaturfühler F90U3

Fühlerart:2-Leiter, fest angeschlossen
Fühlerwiderstand:Platin Pt1000, Klasse B
Durchmesser:5,2 mm
Kabellänge:1,5 m
Anschlussleitung:Silikon, ungeschirmt
Schutzklasse:IP65

Technische Daten Durchflusssensor F90U3

Messverfahren:Ultraschall
Metrologische Klasse:Klasse 2
Einbau:Rücklauf (kalter Strang) oder Vorlauf (warmer Strang); einmalig konfigurierbar
Einbaulage:horizontal oder vertikal
Schutzklasse:IP65
Wärmeträgermedium:Wasser
Temperaturbereich:15...90°C (Wärme)
5...50°C (Kälte)
Nenndruck PN:16 bar

 

Häufig gestellte Fragen mehr
Faq's zu "Wärmezähler F90U3 Qp2,5 DN20 130mm"

Welchen Wärmemengenzähler brauche ich?

Sie sind sich nicht sicher welche Größe und welche Art von Wärmemengenzähler Sie für Ihre Zwecke benötigen?

Dann schauen Sie sich unseren Blogbeitrag zu diesem Thema in unserer Rubrik Tipps und Tricks an. Sollten Sie dennoch Hilfe bei der Auswahl benötigen, wenden Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an uns!

zum Faq Artikel

Ist der USB-Optokopf für alle Wärmemengenzähler verwendbar?

Mit dem USB-Optokopf und der zugehörigen Software können alle unsere F90... Wärmezähler und unsere Waterstar Wasserzähler konfiguriert und ausgelesen werden.

zum Faq Artikel

Warum gibt es unterschiedliche Einbausätze für vertikalen bzw. horizontalen Betrieb?

Das hängt damit zusammen, das Durchflussmesser und Wärmezähler für den Einbau in Steig- oder Fallleitungen (vertikal), aufgrund ihrer Bauform, vom Standard abweichende Baulängen haben. Aktuelle Wärmezähler können aber in der Regel horizontal und vertikal eingebaut werden, weshalb es hier keine Unterschiede in den Baulängen und bei den Einbausätzen gibt.

zum Faq Artikel

Muss für jeden Zähler das Einbauset extra bestellt werden, oder ist es Bestandteil des Lieferumfangs der Zähler?

Der Einbausatz ist kein Bestandteil des Lieferumfangs des Wärmezählers und muss daher extra bestellt werden. Gleiches gilt auch für die Anschlussverschraubungen, die benötigt werden wenn man keinen Einbausatz verwenden möchte.

zum Faq Artikel

Ist die Heizungsanlage mit dem Einbausatz alleine dicht und betriebsfähig, der Zähler könnte also auch später hinzugefügt oder auch ausgebaut werden?

Wenn Sie einen Einbausatz in Ihre Heizungsanlage einbauen, können Sie die Anlage auch ohne Wärmezähler oder Durchflussmesser betreiben; das ist einer der Vorteile eines Einbausatzes. Möglich wird das durch das Zähler-Ersatzstück - ein Rohr in der Länge des Zählers, welches zwischen den beiden Absperrhähnen eingesetzt wird. Bei der Installation des Wärmezählers wird dieses Rohr einfach durch den Zähler ersetzt.

zum Faq Artikel
Zuletzt angesehen